Jugendseite des TC Schönbusch Aschaffenburg

Aschaffenburger Stadtmeisterschaften Aktive

Aschaffenburger Stadtmeisterschaften Aktive

22.07. - 30.07.2017 / WSV Aschaffenburg

Medenrunde Kinder und Jugend Saison Sommer 2017

Rückblick unter Menüpunkt "Medenrunde"

TC Schönbusch Aschaffenburg Sommersaison 2017

TC Schönbusch Aschaffenburg Sommersaison 2017

Jugendtraining: Tennisschule fit & fun

29.04.2017 / Jakob Cadonau ist Deutscher Mannschaftsmeister U15

HenkelAugsburg, 29.04.2017. Mit einem klaren 3:0 Erfolg gegen Württemberg sicherte sich unser TCS Jugendspieler Jakob Cadonau mit der U15-Auswahl des Bayerischen Tennisverbandes die Deutsche U15-Mannschaftsmeisterschaft, den „Großen Henner-Henkel-Spielen“. Doch so klar das Ergebnis auch scheint – vorangegangen war ein harter Kampf, bei dem die bayerischen Vertreter ihre jeweiligen Einzelspiele und das Doppel erst im Matchtiebreak für sich entscheiden konnten.

Den Sieg in dem hochklassigen Finale gegen Württemberg sicherten für Bayern Moritz Stöger (Deutsche Rangliste Nr. 1 / Landshut) und Jakob Cadonau (DR Nr. 4 / TV Schönbusch Aschaffenburg), die beide im Tennisinternat des BTV in Oberhaching trainieren und leben. Im Spitzeneinzel siegte Moritz Stöger gegen Tobias Rief (DR Nr. 4) 7:6, 6:4,  Jakob Cadonau bezwang Michael Walser (DR Nr. 8) mit 6:1, 4:6 und 10:6. Das vorangegangene Doppel ging ebenfalls im Match-Tiebreak an Moritz Stöger und Jakob Cadonau.

In der Vorrunde besiegten die BTV-Jungs, die als Top-Favoriten zu den Mannschaftsmeisterschaften mit insgesamt 16 Landesvertretungen nach Augsburg angereist waren, zunächst die Teams aus Rheinland-Pfalz, Westfalen und Baden jeweils deutlich mit 3-0. Dabei kamen alle bayerischen Spieler - Jakob Cadonau, Moritz Stöger, Frederic Schlossmann (DR Nr. 6 / Regensburg) und Nick Hartmann (DR NR. 11 / Vilsbiburg) - sowohl in den Einzelpartien als auch in den Doppel zu ihren Einsätzen. Gespielt wurden pro Begegnung erst ein Doppel und danach zwei Einzel.

Das Halbfinale gegen die hessische Vertretung um deren Nachwuchsspieler Max Wiskandt (DR Nr. 3 / Bad Vilbel) entpuppte sich wie erwartet als schwerer Prüfstein - das Doppel Moritz Stöger/ Jakob Cadonau sorgte auch hier für den ersten Punkt, letztlich entschied dann ein weiteres im Match-Tiebreak gewonnenes Einzel die Partie für das bayrische Team, die durch den 2:1 Sieg in das Finale bei den traditionsreichen U15 Mannschaftsmeisterschaften einziehen konnten.

Es war in diesem Jahr der insgesamt 25. Sieg einer BTV-Auswahl bei den „Großen-Henner-Henkel-Spielen“, die im Jahr 1950 erstmalig ausgetragen wurden. Henner Henkel, der Namensgeber der Junioren Mannschaftsmeisterschaften war ein erfolgreicher deutscher Davis Cup Spieler und Sieger bei den Französischen Meisterschaften (später French Open) in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts.  Zu den bekannten bayerischen Namen in der Siegerliste zählen die späteren Davis-Cup-Profis Philipp Kohlschreiber, Florian Mayer und Philipp Petzschner, die gemeinsam 1999 Deutscher Mannschaftsmeister wurden – eine gute Voraussetzung also für die bayerischen Jungs um den TC Schönbusch-Jugendlichen Jakob Cadonau.

24.04.2017 / Simon Hanl verpasst Sieg beim Jugendranglistenturnier der DJK

K640 Hanl DJKBis ins Enspiel konnte sich unser Jugendspieler Simon Hanl in der U16 Konkurrenz beim 18. Jugendturnier der DJK Aschaffenburg (J4) vom 21. bis 23. April 2017 vorkämpfen - dort verlor er gegen Daniel Tim Stemler vom Otterberger TC im Mühlwoog e.V. aus Rheinland Pfalz mit 3:6 und 3:6. Zuvor setzte sich Simon in einer stark besetzten Gruppe gegen Nils Labitzke vom Hermsdorfer Sportclub aus Berlin / Brandenburg (7:5, 3:6, 11:9) und Noah Maximilian Neideck von der BASF TC Ludwigshafen aus Rheinland Pfalz ebenfalls im Matchtiebraek mit 6:2, 3:6, 10:3 durch. Im Halbfinale siegte er mit 7:6, 6:1 gegen Conair Fisher von der TGS Bieber Offenbach.

Im Halbfinale der Konkurrenz U14 musste verletzungsbedingt leider unser Jugendspieler Robin Ott die Segel streichen. Nachdem er die Gruppenphase überstanden hatte, führte er bereits im Semifinale gegen den späteren Sieger Luke Noah Maier (STG Geroksruhe) mit 6:4, als er dann das Spiel aufgeben musste - trotzdem ein gutes Abschneiden von Robin. 

23.04.2017 / Hallenabbau witterungsbedingt auf 29.04.2017 verschoben

Halle 2015 02 06 800Witterungsbedingt musste der Hallenabbau unserer Traglufthalle verschoben werden. Neuer Termin ist der 29.04.2017 - hier ist Unterstützung und Hilfe gefragt!

Unser Jugendwart Holger Dreisbusch hat die Erwartungshaltung, dass hier insbesonders die Jugendlichen unserer Junioren- und Juniorinnenmannschaften mit guten Beispiel vorangehen und bei Abbau unterstützen - es werden viele Hände und Helfer für alle möglichen Arbeiten - natürlich altersgerecht - benötigt. Für die kostenfreie Verpflegung der hoffentlich vielen Helfer sorgt unser Vereinswirt Boris.

23.04.2017 / Holger Dreisbusch alter und neuer Jugendwart des TC Schönbusch

favicon57x57Bei der Jahreshauptversammlung des TC Schönbusch am 20. April 2017 wurde unser Jugendwart Holger Dreisbusch für die kommenden zwei Jahre einstimmig in seinem Ehrenamt bestätigt.

Im sportlichen Bereich wird Holger zukünftig - wie auch schon in der Vergangenheit - von Cheftrainer Szabi Buijtas unterstützt, der als Vizepräsident / Fachbereich Sport neu in die Vorstandschaft gewählt wurde.

Als Präsident wurde Dr. Rainer Kümpel in sein Amt wiedergewählt, auf eigenen Wunsch sind Ernst Scherer (Vizepräsident), Jürgen Knaup (Sportwart) und Karola Kümpel (Schriftfühererin) nicht mehr zur Wahl angetreten. Dafür wurden Niklas Verhoefen (Vizepräsident / Fachbereich Veranstaltungen), Peter Prahl (Vize Präsident / Fachbereicht Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) und Nici Dreisbusch (Schriftführerin / Koordination Tennishalle) in die Vorstandschaft gewählt. Im sportlichen Bereich zeichnen sich als neu gewählte Mitglieder des Vorstands Steffi Haun (Sportwart Seniorinnen) und Erki Brehm (Sportwart Herren / Herren 30 / Herren 40) verantwortlich. Als Sportwart Senioren wurde Wolfgang Klenner und als Schatzmeister Peter Verhoefen im Amt bestätigt.

Wir wünschen der Vorstandschaft und unserem alten und neuen Jugendwart ein gutes Gelingen.

28.03.2017 / Filip Krolo & Jakob Cadonau: erfolgreicher Auftritt bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften

KroloAschaffenburg, 28.03.2017. Nur ganz knapp im Endspiel geschlagen geben musste sich am vergangenen Wochenende unser Jugendspieler Filip Krolo bei den Bayerischen Jugendhallenmeisterschaften 2017 in der Altersklasse U16 vom 24.03.2017 - 26.03.2017 in Nürnberg. Er verlor im Finale mit 6:7, 4:6 gegen den an Position vier gesetzten Christopher Frantzen vom TC Ismaning. Zuvor schaltete Filip in der ersten Runde den Nürnberger Tim Hofmann mit 6:2, 6:2 aus, um dann jeweils im Viertel- und Halbfinale über die volle Distanz zu gehen: der Regensburger Frederic Schlossmann wurde mit 7:6, 3:6, 6:1 bezwungen, in der Vorschlussrunde siegte Filip mit 6:3, 3:6, 6:1 gegen die Nummer zwei der Setzliste, Sven Lemstra aus Aschheim.

Der spätere Sieger Christopher Franzen war es dann auch, der ein reines TC Schönbusch Finale bei den Bayerischen Meisterschaften in der Halle zu verhindern wusste, indem er unseren zweiten Vertreter - Jakob Cadonau -Jakob2 im Halbfinale bezwang. Zuvor siegte Jakob in Runde eins in drei Sätzen (6:2, 4:6, 7:5) gegen Luis Kleinschnitz vom TC Eichenau und warf im Viertelfinale den an Position eins gesetzten Moritz Stöger mit 6:4, 6:3 aus dem Rennen.

Wir gratulieren Filip für den Vizetitel und Jakob für das Erreichen der Vorschlußrunde bei den Bayerischen Jugendhallenmeisterschaften 2017 recht herzlich - das war ein hervoragendes Abschneiden unserer Jugendspieler!

 

TOP