Jugendseite des TC Schönbusch Aschaffenburg

Unterfränkischen Jugendmeisterschaften Sommer 2017 (DTB J2)

Unterfränkischen Jugendmeisterschaften Sommer 2017 (DTB J2)

TC Schönbusch Aschaffenburg vom 02.06. - 05.06.2017

Medenrunde Kinder und Jugend Saison Sommer 2017

Spielpläne und Termine unter Menüpunkt "Medenrunde"

TC Schönbusch Aschaffenburg Sommersaison 2017

TC Schönbusch Aschaffenburg Sommersaison 2017

Jugendtraining: Tennisschule fit & fun

Brass Cup (DTB)

Der Brass Cup ist das alljährlich vom TC Schönbusch veranstaltete Jugend- und Nachwuchsturnier  mit DTB Ranglistenstatus und LK Wertung. Es findet regelmäßig zum Ende der bayerischen Sommerferien statt und ist die perfekte Gelegenheit, zum Ende der Tennissaison noch Ranglistenpunkte für die DTB Rangliste zu ergattern oder sich in der Leistungsklasse zu verbessern. Der Termin 2017 wird in Kürze festgelegt, nähere Informationen sind nach Veröffentlichung hier oder auf mybigpoint.de zu finden.

 

Rückblick 2016:

SauerErstmalig wurde in diesem Jahr der Brass Cup auch im Nachwuchsbereich U21 als DTB Ranglisten- und Preisgeldturnier durchgeführt und als Erster konnte sich unser Jugendspieler Philipp Sauer in die Siegerliste eintragen. Er triumphierte in einem Tie-Break Krimi gegen Chris Rodesch vom TV Hülzweiler nach zweieinhalb Stunden mit 3:6, 7:6 (6) und 20:18. Zuvor schaltete Philipp im Halbfinale seinen Vereinskameraden Jakob Cadonau in zwei Sätzen aus - der Halbfinaleinzug im Nachwuchsbereich ist für den 14jährigen Jakob trotzdem ein guter Erfolg. Auch bei den Damen U21 erreichte eine TCS Spielerin das Finale: Lisa Zang unterlag hier mit 2:6, 2:6 der Badenerin Pauline Ernstberger von der TSG-Tennis-Bruchsal, die am Finaltag die konstantere Leistung zeigte. Ein großer Erfolg ist die Finalteilnahme von Lisa allemal - sowohl Lisa als auch Philipp an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch.

Im Jugendbereich fällt das Fazit für den TC Schönbusch in diesem Jahr nicht besonders gut aus. In der Konkurrenz U16 männlich schaffte es kein Spieler des TCS bis in das Halbfinale - hier siegte Philip Florig vom TVA in souveräner Manier. In der U14 männlich ein ähnliches Bild, alle TCS Spieler schieden bereits in der ersten Runde aus. Diese Konkurrenz entschied Marcel Benoit von der TUS Neunkirchen für sich. Die Nebenrunde U14 konnte in einem vereinsinternen TCS-Duell Patrick Hüttl gegen Alexander Müller für sich enscheiden. Bei den Mädchen U14 schafften es unsere beiden Vertreterinnen Sarah Scheibe und Joline Rösch nicht, sich in ihren Gruppen für das Finale zu qualifizieren. Hier siegte Franziska Maith vom SC Weiß-Blau Aschaffenburg.

Alle Turnierergebnisse Brass Cup Jugend 2016 bitte hier, für Nachwuchs bitte hier klicken.

 

Rückblick 2015:

DSC00280Mit Robin Ott in der Altersklasse U12 konnte unsere Jugendabteilung einen Titel beim DTB Ranglistenturnier Brass Cup auf der eigenen Anlage einfahren. Er siegte gegen Fynn Schöfer klar mit 6:1 und 6:1 und wiederholte so seinen Endspielerfolg vom Köhler Cup gegen den Marktheidenfelder.

Im Finale U18 kam es zum Aufeinandertreffen von Simon Hanl (TCS) gegen Niklas Florig (TVA). Simon konnte den ersten Satz mit 6:3 gewinnen und lag im zweiten Satz bereits 5:1 vorne - dann riss die Saite und dazu seine Nerven. Er verlor 5:7 und 2:6 und musste Niklas den Vortritt lassen. Im Finale der Nebenrunde dieser Altersklasse besiegte Cedric Wilhelm (TCS) Abdullah Serto mit 6:2 und 6:2.

Ebenfalls einen hervorragenden 2. Platz holte in der Altersklasse U10 Benjamin Cekic. Er besiegte in seinem entscheidenden Spiel Christoph Maria Elsesser vom TVA mit 6:3 / 7:5 und sicherte sich damit den erwünschten Pokal.

Unser Jugendspieler Leon Sobiech zog in der Altersklasse U14 in das Finale der Nebenrunde ein. Dort verlor er leider mit 1:6 / 0:6 gegen Moritz Huber vom TSC Mainz.

Alle Turnierergebnisse von 2015 hier klicken, Bilder vom Brass Cup sind hier zu finden.

 

Rückblick 2014:

Kara und Lennart PaulErfreulicherweise schnitten die Kinder und Jugendlichen des gastgebenden TC Schönbusch sehr erfolgreich ab. Die Konkurrenz U18 konnte Lennart Paul für sich entscheiden, der Jugendspieler des TCS setzte sich im Finale gegen Niklas Pothorn von Weiß Blau Aschaffenburg mit 6:0, 6:1 durch. Ihm gleich tat es seine Schwester Kara Paul, die den ersten Satz eines reinen Schönbusch- Finales /U18 weiblich gegen Emma Buczko 7:6 gewinnen konnte, danach musste Emma wegen einer Verletzung am Handgelenk die Partie leider aufgeben.

Ebenfalls in das Finale schaffte es Hannes Erbacher (TCS) bei den Jugendlichen U14 –  hier scheiterte er an Franz Reinhardt (Güntersleben), der an diesem Tag einfach eine Nummer zu groß war. In die Endspiele der Nebenrunde schafften es Simon Hanl (U14), er verlor hier 4:6, 3:6 gegen Abdullah Serto (TVA) und Patrick Hüttl (U10), der dieses gegen Joshua Horst von Weiß Blau Aschaffenburg mit 2:6 und 1:6 abgeben musste.

Alle Turnierergebnisse von 2014 - hier klicken.

 

Rückblick 2013:

Einen Turniersieg konnte der TC Schönbusch 2013 für sich verbuchen: Kara Paul siegte in ihrer Konkurrenz souverän und holte sich den Titel in der Altersklasse U14. Doch auch viele andere Spieler der TCS Jugend lieferten hervorragende Ergebnisse in den stark besetzten Feldern ab.

Lennart Paul setzte sich im Finale der Nebenrunde U18 durch, Philipp Seitz scheiterte erst im Finale der U16 Konkurrenz und freute sich über einen starken 2. Platz. Im Viertelfinale U14 schied Simon Hanl gegen den späteren Turniersieger aus, Dennis Cekic erreichte das Finale der Nebenrunde U12 und Patrick Hüttl schaffte es im U10 Wettbewerb in die Finalrunde und belegte einen starken 3. Platz.

Alle Turnierergebnisse von 2013 - hier klicken.

 

Rückblick 2012:

Knapp 150 Jugendliche kamen in diesem Jahr zu unserem Brass Cup in den Schönbusch. Die Zuschauer wurden mit tollen, spannenden und insbesonders fairen Spielen für ihr Kommen belohnt. 
Die guten Leistungen des Ranglistenturniers im Rahmen der Dunlop Juniors Series wurden mit Sachpreisen der Firma Dunlop und Glaspokalen bzw. Medaillen aus der Waldglashütte Joska aus Bodenmais im Bayerischen Wald prämiert.

Für den TC Schönbusch gab es in diesem Jahr zwei 3. Plätze durch Philipp Seitz U16 und Fabienne Anderlohr.

Alle Turnierergebnisse von 2012 - hier klicken.

 

Rückblick 2011:

Mit mehr als 160 Teilnehmern wurde in diesem Jahr der Brass Cup auf unserer Anlage ausgespielt. Tolle, spannende Spiele wurden den Zuschauern in allen Disziplinen geboten. Für den TC Schönbusch gab es in diesem Jahr zwei 3. Plätze durch Julius Hoyer in der Altersklasse U16 und Philipp Seitz in der Alterklasse U 14.

Alexander Kreusser konnte zudem die Nebenrunde U 18 für sich entscheiden.

Alle Turnierergebnisse von 2011 - hier klicken.

 

Rückblick 2010:

Die Zuschauer bekamen in allen Disziplinen hochklassiges Jugendtennis zu sehen - weit mehr als 100 Jugendliche meldeten sich für dieses Turnier an. Auch vom TC Schönbusch konnten sich einige SpielerInnen Ihre Lorbeeren verdienen. So spielte Julius Hoyer in der U16 ein grandioses Turnier und wurde erst im Endspiel gestoppt. In einem nervenaufreibenden Spiel musste der Tie-Break im 3. Satz entscheiden. Eine kleine Unaufmerksamkeit kostete den greifbaren Sieg, Schade!

Auch Fabian Nebel zeigte sich von seiner Schokoladenseite. Er schickte er im Halbfinale den an Position 1 gesetzten Lukas Buth aus Kaiserslautern souverän mit 6:4/6:4 nach Hause. Im Endspiel wurde sein Siegeszug dann leider gestoppt.

Ein tolles Turnier auch von Leonie Schott in der U14. Im Halbfinale konnte sie sich überzeugend gegen Ihr Gegenüber Carolin Vorbeck durchsetzen, im Endspiel war dann aber Constanze Götz aus Erfurt an diesem Tag einfach zu stark und Leonie musste sich mit dem 2. Platz begnügen.

Leon Sobiech spielte sich im Kleinfeld bis ins Finale, wo er sich dann leider erfahreneren Leo Dahinten geschlagen geben musste.

Alle Turnierergebnisse von 2010 - hier klicken.

 

Rückblick 2009:

158 Jugendliche nahmen 2009 am Brass Cup auf unserer Anlage teil. Damit haben wir es geschafft, den Brass Cup in diesem Jahr wieder aufzuwerten. Erstmals war das Turnier auch im Rahmen der Dunlop-Series vertreten und wir hoffen, daß wir im nächsten Jahr die Teilnehmerzahlen weiterhin steigern können. Die Zuschauer bekamen in allen Disziplinen hochklassiges Jugendtennis zu sehen.

Auch vom TC Schönbusch konnten sich einige Jugendliche Ihre Lorbeeren verdienen. So schaffte Luca Dreisbusch einen Turniersieg in der U8 Kleinfeld, Simon Hanl belegte hier den 2. Platz. Fabian Kern spielte sich in der U18 bis ins Halbfinale.

Erstmals haben am Brass Cup Spieler aus dem Ausland gemeldet. Eine Gruppe von 7 Jugendlichen aus Lettland hatte für die Turniertage Quartier in unserem Jugendclubheim bezogen, um beim Brass Cup mitzuspielen.

Alle Turnierergebnisse von 2009 - hier klicken.

TOP