Jugendseite des TC Schönbusch Aschaffenburg

Aschaffenburger Stadtmeisterschaften Aktive

Aschaffenburger Stadtmeisterschaften Aktive

22.07. - 30.07.2017 / WSV Aschaffenburg

Medenrunde Kinder und Jugend Saison Sommer 2017

Rückblick unter Menüpunkt "Medenrunde"

TC Schönbusch Aschaffenburg Sommersaison 2017

TC Schönbusch Aschaffenburg Sommersaison 2017

Jugendtraining: Tennisschule fit & fun

14.08.2017 / Lena Zang zeigt Nervenstärke - Im Matchtiebreak zum Turniersieg in Frankfurt (DTB J3)

LenaAschaffenburg, 14.08.2017. Drei Mal musste Lena Zang im Verlauf des Turniers in den entscheidenden Matchtiebreak, drei Mal behielt sie die Nerven und konnte das Match für sich entscheiden - damit machte unsere Jugendspielerin bereits ihren dritten Turniersieg bei einem DTB-Ranglistenturnier in diesem Sommer klar. Im Finale des Kategorie J3 DTB Ranglistenturniers "Babolat Open KERN AG Jugend Cup" vom 11. bis 13. August 2017 auf der Anlage des SC SAFO Frankfurt triumphierte sie in der Altersklasse weiblich U12 mit 2:6, 6:3 und 10:4 gegen die Nummer eins der Setzliste, Antonia Pfeiffer vom TV Steinbach / HTV und sammelte neben dem Pokal für die Siegerin wertvolle Punkte für die deutsche Jugendrangliste.

Schon in der ersten Runde musste Lena über die volle Distanz gehen, bevor sie ihre Gegnerin Mara Speier, ebenfalls TC Steinbach / HTV mit 6:1, 5:7, 10:7 in die Schranken weisen konnte. Auch im Spiel danach ging es in die Verlängerung - beim 2:6, 6:0, 10:8 Sieg gegen die Darmstädterin Katja Lechner bewies sie wiederum im Matchtiebreak das nötige Stehvermögen und sicherte sich knapp den Einzug in die Vorschlussrunde. Dort traf sie dann auf Anna Thomas vom SC 1880 Frankfurt. Auch hier wurde es - zumindest im zweiten Satz - eine enge Angelegenheit, die erst im Tiebreak entschieden wurde - mit 6:1, 7:6 behielt Lena wiederum die Oberhand und zog in das Finale des gut besetzten DTB-Ranglisten Turniers ein - der Turniersieg folgte.

Die Jugendabteilung des TC Schhönbusch Aschaffenburg möchte unserer Jugendpielerin Lena Zang an dieser Stelle recht herzlich gratulieren und wünscht ihr einen weiterhin so erfolgreichen Turniersommer.

30.07.2017 / TCS Jugendliche überzeugen bei der Aschaffenburger Stadtmeisterschaft Aktive

WSV AktiveAschaffenburg, 30.07.2017. Auch bei den Aschaffenburger Stadtmeisterschaften 2017 für Aktive & Senioren konnten unsere TCS Jugendlichen überzeugen. Von den insgesamt fünf Einzeltitel, die der TCS bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften holen konnte, gingen zwei Plätze an der Sonne auf das Konto der Jugendabteilung. Damit konnte der TC Schönbusch in diesem Jahr 9 Titel von der Jugend über die Aktiven bis hin zu den Seniorinnen und Senioren bei dem prestigeträchtigen Aschaffenburger Turnier erringen.

Joline Rösch konnte sich in der Konkurrenz Damen B ihren zweiten Aschaffenburger Stadtmeistertitel in diesem Jahr sichern. Sie schlug im Finale ihre Kontrahentin Mara Schad vom TVA 1860 Aschaffenburg mit 6:2 und 6:4. Ihren ersten Titel holte sich Joline vor wenigen Tagen bei der Stadtmeisterschaft Jugend in der Altersklasse weiblich U14.

Seinen dritten Titel in 2017 holte sich Simon Prahl im Wettbewerb Herren B. Vor Wochenfrist noch unter Hanl angetreten, schlug Simon in einem reinen TCS Finale den sich wacker wehrenden Mannschaftskameraden in der U18-Bezirksligamannschaft des TC Schönbusch, Luca Dreisbusch, mit 6:4, 6:3 - dies war das dritte Aufeinandertreffen der beiden TCS Jugendlichen bei den Stadtmeisterschaften 2017 und jeweils hatte Simon die Nase vorn.

Neben unseren erfolgreichen Jugendlichen Dreisbusch, Rösch und Prahl namen noch Abdullah Serto, Wilhelm Luca und Patrick Hüttl aus der Jugendabteilung des TC Schönbusch bei den Aschaffenburger Titelkämpfen Tennis in diesem Jahr teil.

Im Bild v.l.n.r.: Simon Prahl (Sieger Herren B) Luca Dresibusch (Finale Herren B), Andre Staab (Sieger Herren A / Sieger Herren Doppel), Constantin Treitl (Sieger Herren Doppel) Stefan Kümpel (Finale Herren Doppel), Christine Kraus (Finale Damen 30), Michael Vogel (Finale Herren 30 A), Nicole Florig (Siegerin Damen 30), Matthias Anderlohr und Nici Dreisbusch (Finale Mixed), Bernd Teichmann (Sieger Herren 70) und Joline Rösch (Siegerin Damen B) - alle TC Schönbusch Aschaffenburg. Es fehlen Max Wolz (Finale Herren A) und Julius Hoyer (Finale Herren Doppel).

 

29.07.2017 / Jakob Cadonau bei Weltranglistenturnier Junioren erfolgreich: Titel im Doppel an den TCS-Jugendlichen!

Jakob ITFwebAschheim, 29.07.2017. Mit gerade mal 15 Jahren sorgte unser Jugendspieler Jakob Cadonau (Jahrgang 2002) bei den "International Bavarian Sommer Championships 2017 powered by HEAD" beim TC Aschheim - nordöstlich vor den Toren von München gelegen -  in der Altersklasse männlich U18 für Furore: zusammen mit seinem Partner Sven Lemstra (Jahrgang 2001 / TC Aschheim) schlug er  bei dem ITF-Weltranglistenturnier für Junioren die an Position drei gesetzten Schweizer Auswahlspieler Jonas Schaer und Yannik Steinegger in einem spannenden und hochklassigen Finale mit 7:5 und 6:3 und sicherte sich somit seinen ersten ITF Junior Titel.

Der Weg in das Finale war steinig und hart: von fünf Doppelpartien mussten der Unterfranke Cadonau und der Oberbayer Lemstra allein drei mal die Entscheidung im Matchtiebreak suchen. Gegen das kroatische Duo Marko Galic / Mile Matic siegten sie mit 7:5, 1:6, 11:9, im anschließenden Spiel gegen die an Nummer zwei gesetzten Japaner Tomoya Ikeda und Keisuke Saitioh war es beim 6:7, 6:2, 10:3 ebenfalls eine enge und spannende Angelegenheit mit dem besseren Ende für Jakob und Sven. Gegen das spanisch-kanadische Team Pablo Schelcher Muro / Max Stehling fiel der Sieg beim 6:4, 6:1 souverän aus, die beiden Franzosen Theo Schneider / Emilien Voisin - an Position vier gesetzt - wurden im Halbfinale wiederum im entscheidenden Matchtiebreak mit 4:6, 6:2, 10:8 geschlagen.

Auch im Einzelwettbewerb des ITF Junior Turniers in Aschheim konnte Jakob Cadonau überzeugen. Er schied in der dritten Runde des 64er Hauptfeldes gegen den späteren Einzel-Turniersieger Emilien Voisin (FRA) denkbar knapp mit 6:7 (6), 6:7 (3) aus. Zuvor hatte unser TCS Spieler in Runde eins gegen den Chilenen Hans Alber Schubert (Jahrgang 1999) beim 7:5, 6:1 die Nase vorn, danach schaltete er mit den Japaner Kaisuke Saitoh (Jahrgang 2001) die Nummer fünf der Setzliste aus. Saitoh hatte in der Vorwoche ein ITF Weltranglistenturnier in den Niederlanden gewinnen können - gegen Jakob zog er dann in einem hochklassigen Spiel mit 4:6, 6:7 (4) den Kürzeren.

Wir gratulieren an dieser Stelle Jakob recht herzlich und sind wahnsinnig stolz auf unseren TCS-Jugendlichen!

Bild v.l.n.r.: Sven Lemstra, Jakob Cadonau, Yanik Steinegger und Jonas Schaer

 

23.07.2017 / Tenniscamp für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien

favicon114x114Aschaffenburg, 23.07.2017. Zu Beginn der Sommerferien, in der Zeit vom 07. August bis 10. August veranstaltet die Tennisschule Fit & Fun ein viertägiges Tenniscamp für Kinder und Jugendliche auf der Anlage des TC Schönbusch Aschaffenburg. Trainiert wird unter der Leitung von Cheftrainer Szabi Bujtas, mit dabei dabei werden sein Nico Turchet, Constatin Treitl und Nirmel Osmanovic.

Es erwartet euch täglich in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr Tennistraining inklusive Koordination-, Technik-Komplex-,Taktik- und Matchtraining. Die Teilnehmer, die in homogenen Gruppen zu höchsten vier SpielerInnen eingeteilt werden, haben zudem die Möglischkeit, per Videoanalyse gezielt ihr Spiel zu verbessern und Schwachstellen zu erkennen. Ein gemeinsames, leckeres Mittagessen rundet den Tenniscamptag ab.

Teilnehmen Kids und Jugendliche, die:

  • Vereinsmitglieder sind
  • keine Vereinsmitglieder sind, aber in der Medenrunde mitgespielt haben
  • schon länger spielen und sich verbessern wollen
  • auf höherem Niveau spielen und sich mit Besseren messen wollen
  • einfach nur Lust auf sportliches Austoben haben,

kurzum alle, die einfach nur Lust auf sportliches Austoben, Spiel und Spaß haben.

Der Kostenbeitrag für das Camp beträgt 159 €, angemeldet werden kann sich bei Cheftrainer Szabi Bujtas (0171 / 6128855) oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Anmeldeschluss ist der 01.08.2017.

 

19.07.2017 / Lena Zang gewinnt U14 Köhler Cup (DTB J4) in Karlstadt

Lena ZangAschaffenburg, 19.07.2017. Mit einem klaren 6:2, 6:2 Sieg gegen Kristina Malzer vom WSV Aschaffenburg konnte Lisa Zang vom TC Schönbusch Aschaffenburg die 24. Auflage des Jugendturniers um den BMW Köhler Cup im unterfränkischen Karlstad für sich entscheiden. Dabei trat die erst 12jährige in der für sie nächsthöheren Altersklasse U14 weiblich bei diesem renommierten DTB Ranglistenturnier der Kategorie J4 an.

Auf dem Weg in das Finale besiegte Lisa zuvor Emilia Richartz vom TC Hafenlohr (6:0 / 6:0) und im Viertelfinale Sua Kuhn vom TC Weiß Blau Würzburg - ebenfalls ohne Spielverlust. Das Halbfinale war eine enge und spannenden Angelegenheit, die viel Kraft kostete, da die Mädchen den dritten Satz auspielen mussten. Zudem hatte Lisa mit der an Position zwei gesetzten Mara Kempf vom TVA 1860 Aschaffenburg eine schwere Aufgabe vor sich. Mit 5:7, 6:0 und 6:2 meisterte unser TCS-Mädel diese mit Bravour. Die Jugendabteilung des TC Schönbusch gratuliert recht herzlich!  

 

TOP